18.03.2019

Neuer Standort in Dresden-Friedrichstadt

Familienwohnen im cleanen Schutzraum

Für uns begann das Neue Jahr mit der Eröffnung eines neuen Hauses. Wir erweitern unsere Angebote im cleanen Schutzraum nach § 31, § 34, § 41 und § 35a SGB VIII, ebenso wie § 53 SGB XII und können nun deutlich mehr Kapazitäten anbieten. Bisher war dieses Angebot bekannt als „Wiedereingliederungshilfe für Suchtkranke unter dem Dach der L26“. Unser neuer Standort ist die Waltherstraße 23 in 01067 Dresden-Friedrichstadt. Wir freuen uns, hier insbesondere mehr Plätze für die Betreuung von Familien anbieten zu können. Voraussetzung für die Aufnahme ist eine abgeschlossene Langzeittherapie. Die Monate Januar und Februar waren für unsere Handwerker, das Technikteam und alle Beteiligten in Organisation und Betreuung sehr anstrengend und arbeitsreich. Aber die Mühe hat sich gelohnt: In der letzten Woche zogen die ersten Bewohner_innen in das frisch renovierte Haus ein. Weitere Einzüge folgen und wir freuen uns sehr über die gute Nachfrage zu diesem Angebot. Der neuen Hausgemeinschaft wünschen wir einen guten Start in Dresden und eine schöne, entwicklungs- und perspektivenreiche Zeit bei uns!