04.12.2017

Tagesausflug der UMF-WG nach Berlin

Am Samstag, dem 18.11.2017 unternahmen die Bewohner unserer WG für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge gemeinsam mit zwei Betreuerinnen eine Reise in die Hauptstadt, nach Berlin.

Aufgeregt und voller Vorfreude startete unsere Reisegruppe frühmorgens pünktlich und mit reichlich Proviant bepackt per Bus, um die Hauptstadt zu erkunden.

In Berlin angekommen buchten wir zunächst eine Stadtrundfahrt und besuchten die großen Sehenswürdigkeiten wie die Museumsinsel, das Brandenburger Tor, den Reichstag, das Schloss Bellevue und die Siegessäule. Überall wurden natürlich viele Fotos geschossen, aber auch interessierte Fragen gestellt. Trotz der Eiseskälte waren alle super gelaunt und nach einer Stärkung zum Mittag hatten die Jugendlichen Zeit, sich eigenständig in Berlin umzuschauen.

Anschließend ging es mit U-und S-Bahn wieder zurück zum Alexanderplatz, von wo wir unseren Berlin-Tag auch gestartet hatten. Hier gab es weitere schöne Fotos vor dem Fernsehturm und der Weltzeituhr.

Ein ereignisreicher Tag ging zu Ende und wir waren alle froh, als unser Bus pünktlich und gut beheizt die Reisegruppe „UMF-WG“ sicher zurück nach Dresden brachte – allesamt müde und etwas geschafft, aber mit einem Lächeln im Gesicht.

Für viele der Jugendlichen war es der erste Besuch in Berlin, für einige sogar der schönste Tag bisher in Deutschland.

Wir bedanken uns für die großzügigen Spenden, die diesen Tag ermöglicht und dabei einige Jugendlichenherzen glücklich gemacht haben!