Pädagogisch-therapeutische Wohngruppe "Haus Keulenberg"

Dieses Angebot zur Erziehungshilfe richtet sich an junge Menschen mit einem erheblichen Mangel an emotionaler Zuwendung, defizitärer Normorientierung, ohne Schulabschluss, Ausbildung und Arbeit und dient der gesellschaftlichen und beruflichen Reintegration, einer sozialkonformen Persönlichkeitsbildung bzw. der Nachsorge im Anschluss an eine stationäre Behandlung.

Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 bis zu einem Alter von 21 Jahren, ggf. auch mit psychischen Auffälligkeiten oder Störungen, missbräuchlichem Verhalten (Alkohol- und Drogenkonsum, Spielsucht etc.).

Ziele: Stabilisierung und Stärkung der Persönlichkeit sowie persönlicher Kompetenzen, Etablierung eines suchtmittelfreien Lebens, Befähigung zur gesellschaftlichen Teilhabe, Klärung und Entwicklung von schulischen und beruflichen Perspektiven, Aufbau eines individuellen privaten Netzwerkes sowie eines Helfernetzwerkes

Inhalte

  • Klar strukturierte Tages- und Wochenplanung
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Arbeitstherapie
  • Erlebnis- und Sportpädagogik
  • Netzwerkarbeit, speziell Eltern- und Angehörigenarbeit

Intensive sozialpädagogische, therapeutische und psychologische Betreuung durch:

  • suchttherapeutische Behandlungseinheiten in Gruppen- und Einzelsitzungen (Vermittlung von Wissen über Wirkung und Folgen von Suchtmittelkonsum, Erarbeitung individueller Lösungsstrategien zur Krisenbewältigung, Hilfestellungen zu einer Entscheidung für ein suchtmittelfreies Leben)
  • internetgestützte Beschulung vor Ort als Zusatzangebot im „Virtuellen Klassenzimmer“ der staatlich anerkannten Ersatzschule der Diakonischen Jugendhilfe Tuttlingen e.V. mit der Gotthilf-Vollert-Schule und Mutpol, mit der wir auch in unserer Wohngruppe "Hof Dallwitz" zusammenarbeiten
  • Arbeitstherapie und Berufsvorbereitung (Erwerb von Kenntnissen und Fertigkeiten u.a. Tätigkeiten in Garten- und Landschaftsbau sowie in der Forstwirtschaft)
  • Eigener Projektunterricht z.B. Konzentrationstraining, Training der Feinmotorik, Förderung von Kreativität und Interaktion sowie Schulmotivation
  • Bewegung und körperliche Betätigung (sportliche Aktivitäten z.B. Fitnesstraining, Taekwondo, Niedrigseilparcours) zur Entwicklung des Körper- und Selbstwertgefühls
  • Erlebnispädagogische Angebote ermöglichen den jungen Menschen Erfolgserlebnisse, die für die Integration in gesellschaftliche Strukturen hilfreich sind
  • Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Führung eines Haushaltes (Entwicklung von Selbst- und Eigenständigkeit)
  • Eltern/Angehörigen-Angebote zur Ausprägung von Verständnis für die Probleme der Kinder und Erarbeitung eines Umgangs, der eine Normalisierung der Eltern-Kind-Beziehung ermöglichen kann
  • ggf. Bearbeitung von Krisensituationen in externen Wohnsettings (Klausur)

Kapazität: 9 Plätze (m/w)

Dauer: 18 Monate, in drei Betreuungsphasen mit unterschiedlichen Anforderungsprofilen gegliedert

Kontakt:
pädagogisch-therapeutische Wohngruppe „Haus Keulenberg“
Postadresse: Keulenberg 2, 01896 Pulsnitz / OT Oberlichtenau
Telefon: 035955 74 37 21
Telefax: 035955 71 92 60
E-Mail: haus-
keulenberg@rasop.de

Wegbeschreibung als Pdf
Navi: Keulenberg 2, 01936 Oberlichtenau
GPS: Breitengrad : 51.22665 | Längengrad : 13.95763