Nach unserer Überzeugung gibt es kein größeres und wirksameres Mittel zur wechselseitigen Bildung als das Zusammenarbeiten

Johann Wolfgang von Goethe

Die Vernetzung und Zusammenarbeit mit vielfältigen Akteuren im Bereich der Sozialen Arbeit und darüber hinaus sind für die Radebeuler Sozialprojekte schon lange ein wichtiges Anliegen, denn sie beinhaltet für uns sowohl ein Austausch von Erfahrungen und Wissen, Arbeit an der Qualität unserer Leistungen, übergreifende strategische Planungen und die Mitgestaltung unserer Arbeitsbereiche.

Als Träger der Jugendhilfe nach § 27 ff setzen wir die Qualitätsstandards der "Kooperationsvereinbarung zur Koordinierung und Qualitätssicherung der Hilfen für Dresdner Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Drogenproblemen" in der Arbeit mit Suchtkranken und -gefährdeten um.

Für unsere Projekte, die mittlerweile ein breites Spektrum der Aufgabenbereiche der Sozialen Arbeit abdecken, sind wir in zahlreichen Netzwerken aktiv, größtenteils in Dresden, aber auch sachsen- und bundesweit.

Wir freuen uns über viele verlässliche wie auch impulsgebende Partner, die unsere Arbeit unterstützen.

In Kooperation mit der Berufsakademie Breitenbrunn bilden wir im Rahmen eines dualen Studiums aus.